Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

KKU-Werkfeuerwehr spendet zwei Feuerwehrfahrzeuge

17. September 2020

Das Kernkraftwerk Unterweser (KKU) schenkt dem Landkreis Wesermarsch zwei Fahrzeuge aus dem Fuhrpark der Werkfeuerwehr des Kernkraftwerks. Es handelt sich um zwei Schaumlöschfahrzeuge des Typs MAN L 2000, die künftig als Logistikfahrzeuge der Kreisfeuerwehr und für die Verpflegungsgruppe verwendet werden sollen. „Die zwei Fahrzeuge werden im KKU nicht mehr benötigt“, erläuterte Kraftwerksleiter Gerd Reinstrom bei der Übergabe am 17. September. „Daher haben wir sie dem Landkreis Wesermarsch als Spende angeboten. Ich freue mich, dass die Fahrzeuge, die vorher im Fuhrpark unserer Werkfeuerwehr eine wichtige Funktion erfüllten, nun im Landkreis sinnvoll weiter genutzt werden können.“

Ein Fahrzeug konnte schon jetzt an die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) des Landkreises Wesermarsch übergeben werden, das zweite soll nach Ablauf des Jahres 2020 im Januar folgen. Die Fahrzeuge haben einen anhand von vergleichbaren Marktpreisen ermittelten Sachwert in Höhe von jeweils rund 10.000 Euro.