Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Kernkraftwerk Isar 1 brennelementfrei: Letzter CASTOR beladen und in das Standortzwischenlager eingelagert

29. April 2020

Am 29. April hat das Kernkraftwerk Isar 1 (KKI 1) einen Meilenstein im Rückbau erreicht: Das Team schleuste den letzten CASTOR® -Behälter mit 52 Brennelementen aus dem Reaktorgebäude aus und transportierte ihn ins Standortzwischenlager. Die Brennelementkampagne mit 34 Behältern hatte 2018 begonnen.

Während der Zeit des Leistungsbetriebs vom März 1979 bis zum Abfahren der Anlage am 17. März 2011 setzte das KKI in 23 Zyklen insgesamt 4.072 Brennelemente ein. Damit hat KKI 1 in seiner rund 32-jährigen Laufzeit 207 Milliarden Kilowattstunden Strom produziert. Bis zum Verbot der Wiederaufarbeitung im Juli 2005 wurden aus KKI 1 1.870 Brennelemente zur Wiederaufarbeitung transportiert.

Im Standortzwischenlager KKI stehen aktuell 43 CASTOR®V52-Behälter mit Brennelementen aus KKI 1, 26 CASTOR®V19-Behälter mit Brennelementen aus KKI 2 und 7 TN®24E-Behälter mit Brennelementen aus KKI 2.